Sportlich, sportlich...das ist die LSS!

13.07.2022 - Leichtathletikwettkampf

Heute haben wir mit 12 Teilnehmer:Innen am Leichtathletikwettkampf im Bürgerpark teilgenommen. 6 Mädchen und 6 Jungs der LSS traten gegen andere Schulen aus Darmstadt und dem Landkreis in 5 unterschiedlichen leichthletischen Disziplinen gegeneinander an: Es waren Ausdauer, Weitwurf, Hindernislauf, Sprint und Weitsprung angesagt.

Mit viel Spaß im Gepäck trotzten wir allen technischen Straßenbahnproblemen und sammelten direkt an der ersten Station, dem Ausdauerlauf in 6 Minuten 135 Bälle! Im Hindernislauf sammelten wir weitere Punkte. Unsere beste Disziplin war heute der Weitsprung. Dort standen am Ende über 300 Punkte auf unserem Konto. Auch im Weitwurf waren wir sehr stark. Ein wenig müde traten wir zur letzten Disziplin, zum Sprint an.

Eis, Schokolade und Salzstangen sorgten danach schnell wieder für Kraft und frischen Elan. Bei der Siegerehrung konnte sich die LSS über einen tollen 4. Platz freuen.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

In der diesjährigen Schulmannschaft waren Ashley, Sophia, Martin, Paul, Louis, Emma, Tilda, Luke, Leo, Carlotta, Bodo und Carolin. Betreut wurden die Kinder von Frau Dorigatti und Frau Koob, die auch noch unsere Kampfrichterin war.


06.07.2022 - Fußballturnier der Darmstädter Grundschulen

Am 06.07. wurde nach 2 Jahren Coronapause endlich wieder ein schulsportlichee Wettkampf ausgetragen.

Natürlich durfte die Ludwig -Schwamb-Schule dabei nicht fehlen. Elf Jungs und ein Mädchen fuhren zur Rot-Weiß nach Darmstadt, um sich mit 10 anderen Darmstädter Grundschulen im Fußballwettkampf zu messen. Die Kinder spielten die Spielform FairPlay-Liga und schiedsrichteten ihre Spiele überwiegend selbst.

Nach zwei hoch verlorenen Spielen gegen sehr starke Gegner, schafften wir dann zur Freude aller ein 1:1. Als Gruppenvierter spielten wir zum Schluss im Platzierungsspiel um Platz 7. 3:1 hieß es am Ende für die LSS und wir gratulieren zu einem super 7. Platz!!!

 

In unserer Mannschaft spielten Louis, Caro, Ahmet, Omar, Sven, Anas, Ramiz, Finn, Ibesh, Ilias, David und unser Torwart Hans.

Betreut wurden die Fußballkinder von Younes Fraji, der auch im Vorfeld noch ein extra Training mit der Mannschaft absolviert hat. Dafür ein riesengroßes Dankeschön!!!

 

Frau Dorigatti war an diesem Vormittag überwiegend für die Verpflegung und den moralischen Aufbau nach verlorenen Spielen verantwortlich


05.07.2022 - Eeennnndlich wieder ein Schwimmfest für unsere Kinder!!!!

Ausgerichtet nach zwei Jahren Coronapause von der DLRG Eberstadt.

Die Ludwig-Schwamb-Schule startete natürlich wie immer mit allen dritten und vierten Klassen. Neu war, dass Dank der tollen Vorbereitung und Absprachen durch und mit Herrn Ross von der DLRG in diesem Jahr erstmals alle Kinder am Schwimmwettkampf teilnehmen konnten. Für die Nichtschwimmer und "Seepferdchen" standen Wasserrutschen, Tauchspiele und Paddeln im Schwimmreifen als schwimmerische Disziplinen auf dem Programm. Die Kinder, die im Schwimmunterricht zudem mindestens ihren Freischwimmer geschafft hatten, schwammen zusätzlich noch eine Pendelstaffel und durften vom 1m- und 3m-Brett springen.

Am Ende wurden Klassensieger ermitteln. Das war allerdings für uns völlig nebensächlich.

 

Toll war, dass alle Kinder am Wettbewerb teilnehmen konnten und am Ende stolz eine Medaille mit nach Hause nehmen durften. Wir verbrachten einen gemütlichen Vormittag im Mühltalbad mit Spielen, Essen und Schwimmen und glücklichen Kindern.

 

Danke nochmal an die DLRG Eberstadt für den großen Einsatz, den sie jedes Jahr zeigen, um dieses Fest für uns zu organisieren.


20.06.2022 - Sportgala der Deutschen Olympischen Gesellschaft

Am 20. Juni waren wir Ausrichter der Preisverleihung der DOG (Deutsche Olympischen Gesellschaft). Seit 2013 werden jährlich Grundschulen aus Darmstadt und dem Landkreis für ihr breitensportliches Engagement im Schulsport geehrt. Seit 2014 nimmt die Ludwig -Schwamb-Schule schon an dem Wettbewerb teil.

 

Die Veranstaltung fand in unserer Turnhalle statt und die teilnehmenden Schulen präsentierten sich mit einer kleinen sportlichen Darbietung und berichteten, was für sie Fair Play bedeutet und wie sie dieses Motto im Schulalltag versuchen umzusetzen. Frau Schwöbel eröffnete die Veranstaltung und 18 Kinder der TAG 3/4 zeigten ihr Können am Geräteparcours, der während der Coronazeit sehr häufig im Einsatz war. Die eingeladenen Gästen, Eltern und Geschwister belohnten unsere Kinder mit viel Applaus und Anerkennung.

Auch die Gutenbergschule aus Dieburg zeigte, was sie kann mit einer bühnenreifen Zirkusvorstellung vom feinsten!

 

Während der Coronazeit lag der Schwerpunkt der Wettbewerbsausschreibung auf "Best Practice". Wie haben es die Schulen gemeistert, trotz der vielen Coronaauflagen, die besonders das Sporttreiben der Kinder einschränkten, dem Sport einen besonderen Platz zu schenken und die Kinder sportlich zu aktivieren und motivieren.

 

Von allen teilnehmenden Grundschulen ist das der LSS, zusammen mit der Heinrich-Hoffmann-Schule am besten gelungen. 200€ war der Preis für unsere Schule, ein Fair Play-Shirt für alle vorführenden Kinder und ein Laugengebäck für jeden.

 

Ein besonderes Dankeschön an Herrn Lamp, der sich jedes Jahr um die Organisation dieser schönen Veranstaltung kümmert!


Wheel Up!


25.06.2021 - Siegerpreis der Deutschen Olympischen Gesellschaft

Am 1. Juni wurde die Ludwig-Schwamb-Schule zum siebten Mal hintereinander mit dem Siegerpreis der DOG (Deutsche Olympische Gesellschafter) für das Schuljahr 2019/20 ausgezeichnet. Jedes Jahr wird von der DOG ein Breitensportlicher Wettbewerb für Schulen ausgeschrieben, bei dem Schulen ausgezeichnet werden, die sich im sportlichen Bereich besonders für und mit ihren Schülerinnen und Schülern engagieren. Wegen der aktuellen Situation fand die Preisverleihung im Freien und nur in ganz kleinem Rahmen statt. Eine handvoll Kinder der 4. Klassen zeigten spontan ihr Können beim Bockspringen und wurden dafür mit einem Fair Play-T-Shirt der DOG belohnt. Die Bewerbung für den diesjährigen Wettbewerb "Best Practice", bei dem Schulen für ihr besonderen sportlichen Einsatz unter den schwierigen Coronabedingungen honoriert werden, ist abgegeben.

 

Wir sind gespannt auf das Ergebnis und freuen uns schon auf eine hoffentlich größere Veranstaltung zur Preisverleihung im kommenden Schuljahr!



31.01.2020 - Sieg beim Mädchenfußballturnier der Darmstädter Grundschulen

Zum ersten Mal nahm die Ludwig-Schwamb-Schule dieses Jahr am Mädchenfußballturnier der Darmstädter Grundschulen und der Grundschulen des Landkreises teil, das am 29.1.2020 in der Sporthalle am GBS stattfand.

 

Völlig unverhofft sorgte die Mannschaft gleich für einen Paukenschlag. Die 10 fußballbegeisterten Mädchen aus der Jahrgangsstufe 4 der LSS kassierten in allen 5 Spielen nur ein einziges Gegentor und schossen insgesamt selbst 24 Tore. Am Ende des Turniers konnte die Mannschaft dann ungeschlagen und freudestrahlend den goldenen Siegerpokal entgegennehmen. Torschützenkönigin war Sophie Hennig aus der 4b mit 19 Toren. Weitere Tore für die LSS schoss Sophie Binot (4) und Emma Adler (1).

Während des gesamten Turniers herrschte bei allen 12 Mannschaften eine tolle Stimmung. Gespielt wurde 5 gegen 5, ohne Schiedsrichtereinsatz und nach den Fair Play Regeln.

 

Die 10 Fußballerinnen wurden von Frau Dorigatti und Herrn Pitton betreut.

Vielen Dank an Jutta Binot, die im Vorfeld ein kleines Zusatztraining mit den Mädchen durchgeführt hat und an unsere Fans vor Ort, unsere Schulleiterin Frau Elke Schwöbel und Frau Adler, die uns lautstark angefeuert haben.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle unsere Supermädels Sophie Hennig (Angriff), Marleen Barbosa Pereira, Sophie Binot, Clara Wobrock, Mira Assel, Emma Adler (alle Mittelfeld), Emily Assel, Lisa Frey, Eva Waldinger (Abwehr) und Hannah Knieß (Tor)!


Preisverleihung Sportabzeichen

Am 09. Juni 2015 fand im Kletterzentrum des Alpenvereins  Darmstadt die Preisverleihung des Sportabzeichenwettbewerbs 2014 der Sparkasse Darmstadt statt.

Frau Dorigatti und Frau Scheuerpflug begleiteten die vier erfolgreichsten Sportlerinnen der LSS, Claire Iyde, Lorenn Deuber, Sina Hoffmann und Sudenaz Turgut, zur Veranstaltung.

Zunächst nahmen die Kinder bei der Preisverleihung die Urkunde der Sparkasse stolz entgegen. Für 154 abgelegte Sportabzeichen erhielt die Ludwig-Schwamb-Schule 385 Euro für sportliche Mittel.

Im Anschluss durften die Mädchen 2 Stunden unter Anleitung von Fachkräften Klettern und Bouldern und hatten dabei sehr viel Spaß.

Ein großes Dankeschön auch an Frau Iyede-Gottschalk, die uns begleitet hat.



Fußballturnier der Darmstädter Grundschulen 2015

Auf den Fußballplätzen des SKV Rot-Weiß-Darmstadt fand am 13. Mai 2015 das Fußballturnier der Darmstädter Grundschulen statt. Dieses Jahr waren wir dem Wettbewerb der kleinen Schulen zugeteilt. Petros Ziliaskopoulos betreute an diesem Tag gemeinsam mit Frau Dorigatti die Mannschaft der LSS, die er auch als Trainer bei Germania Eberstadt trainiert.

Trotz doppelter Belastung -denn 6 Jungs waren morgens noch in der Jugendverkehrsschule mit dem Fahrrad aktiv- gewannen die Mannschaft alle sieben Spiele des Turniers und wurden so souverän Sieger! Die Freude über den Sieg und den gewonnen Pokal war riesig und ausgelassen.

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreiche Mannschaft mit Frank Ngassa, David Cebulla, Jan Wobrock, Ben Bredow, Mika Tolksdorf, Alexander Loy, Daniel Hamp, Emre Yildiz, Adil El Fahfouhy , Julian Krump, Oscar Herzberg, Glenn Bradlaw, Sakis Ziliaskopoulos!!!



Kooperation Schule und Verein - Vierte Sportstunde für alle ersten Klassen an der LSS

Seit dem aktuellen Schulhalbjahr 2015/16 nimmt unsere Schule an dem Projekt „Kooperation Schule und Verein“ teil. Der Sportkreis Darmstadt-Dieburg e.V. finanziert hierbei -unterstützt durch die Stadt Darmstadt- eine vierte Sportstunde für Grundschulen, die bereits bestimmte Grundvoraussetzungen erbringen.

Das Ziel des Projektes ist eine nachhaltigen Verbesserung des Bewegungsangebotes für unsere Kinder und damit eingehend die Gesundheitsförderung der Kinder durch regelmäßiges Sporttreiben. Langfristiges Ziel ist die tägliche Sportstunde an Grundschulen.

 

Der Sportkreis stellt und finanziert eine qualifizierte Sportfachkraft aus einem Sportverein, die die vierte Sportstunde an der jeweiligen Grundschule umsetzt. An unserer Schule ist das Frau Mareike Merz vom Sport- und Kulturverein Rot-Weiss Darmstadt.

 

Inhaltlich gefüllt sein wird die Sportstunde mit motopädagogischen und psychomotorischen Inhalten, sowie Spielen und Übungen zum sozialem Miteinander, Tänzen, Lauf- und Fangspielen und Haltungs- und Körpererfahrungsspielen.

 

        Für die Klasse 1b findet die Sportstunde ab 24.2.15 bis zu den Sommerferien immer

        dienstags in der 5. Stunde statt (zunächst im Mehrzweckraum)

 

        Für die Klasse 1a findet die Sportstunde ab 27.2.15 bis zu den Sommerferien immer

        freitags in der 5. Stunde statt (zunächst im Mehrzweckraum)

 

        Für die Klasse 1c findet die Sportstunde ab 27.2.15 bis zu den Sommerferien immer

        freitags in der 6. Stunde statt (zunächst im Mehrzweckraum)


Sportabzeichen

Im Jahr 2014 legten an der Ludwig-Schwamb-Schule 144 Kinder und 8 Lehrerinnen das Sportabzeichen ab (www.deutsches-sportabzeichen.de): Davon 53 in Gold, 66 in Silber und 33 in Bronze.

Sowohl im Rahmen des Schwimmunterrichts der dritten Klassen und des alljährlichen Schwimmfestes der Eberstädter Gundschulen für die Klassen 3 und 4, als auch während der Bundesjugendspiele und des regulären Sportunterrichts, übten sich die Kinder in vielen verschiedenen Disziplinen. Dazu gehörten z.B. Schwimmen (Kurz- und Langstrecken), Seilspringen, Zonen-Weitsprung, Sprintlauf, Medizinballweitwurf, Schlagballweitwurf und turnerische Koordinationsübungen.

In einer kurzfristig ins Leben gerufenen Lehrer-Sport-AG bereiteten sich in diesem Jahr auch Frau Desch, Frau Dorigatti, Frau Falkenstein, Frau Goldmann-Pahl, Frau Halblaub, Frau Neubert, Frau Prager und Frau Sauer auf die Abnahme des Sportabzeichens vor und legten dieses am Ende erfolgreich ab.

Herzlichen Glückwunsch allen Sportlerinnen und Sportlern!!!

 


Wettkampf mit Schwerpunkt Turnen

2014 war erstmals ein Wettkampf für Schüler der Darmstädter Grundschulen mit Schwerpunkt Turnen ausgeschrieben. Es stellte sich schnell heraus, dass es an der Ludwig-Schwamb-Schule viele begeisterte junge Turntalente in den Klassen 2-4 gibt, so dass wir mit gleich zwei Mannschaften zum Wettkampf meldeten. Die Kinder bereiteten sich gemeinsam mit Frau Dorigatti fleißig in zusätzlichen Trainingsstunden auf den Wettkampf vor. Die Jungen und Mädchen mussten an verschiedenen Geräten kleine Übungsfolgen auswendig lernen und diese dann turnerisch umsetzen. Außerdem waren Kraft, Geschicklichkeit, Gleichgewichtsfähigkeit und Synchronität gefragt.

Zusätzliche Motivation bekamen die Kinder durch die neuen, einheitlichen Turnanzüge, die der Förderverein für die Schulmannschaft spendiert hatte. Ein riesen Dankeschön hier noch einmal dafür an unseren Förderverein!!!!!!

Am 10. Dezember 2014 fuhren Frau Dorigatti und Frau Scheuerpflug gemeinsam mit zwei Kampfrichtern und 17 Kindern der Ludwig-Schwamb-Schule zum Wettkampf in die Felsinghalle nach Darmstadt. Nach kurzem Einturnen an allen Geräten, turnten alle Kinder einen tollen Wettkampf. Sie waren konzentriert und sehr motiviert und zeigten ihr Bestes. Ihre Anstrengungen wurden belohnt und am Ende konnten sich die Mannschaften über die Plätze zwei und drei freuen.

Vor der Heimreise verblieb im Anschluss an die Siegerehrung noch ausreichend Zeit zum Freispiel oder Turnen am Minitrampolin und Reck und die Kinder nutzten die Zeit um neue Elemente auszuprobieren oder sich im Fußballspiel mit den anderen Schulen zu messen.

Müde und glücklich kehrten wir alle gegen 14.00 Uhr an die Ludwig-Schwamb-Schule zurück.

 

Wir freuen uns schon auf das kommende Jahr, in dem wir mit Sicherheit wieder an den Start gehen werden.

 


Breitensportlicher Wettbewerb der DOG „Schule in Bewegung“ 

Im Jahr 2014 nahmen wir an dem, von der Deutschen Olympischen Gesellschaft für die Grundschulen in Darmstadt und im Landkreis ausgeschriebenen breitensportlichen Wettbewerb „Schule in Bewegung“, teil. Dabei ging es darum, sportlich besonders engagierte Schulen zu ermitteln.

Im Oktober fand die Preisverleihung an der Viktoriaschule im Rahmen einer kleinen Sportgala statt. Mit dieser sollten Grundschulen, die sportlich aktiv sind, geehrt werden und andere Grundschulen einen Anreiz erhalten, sich auf einen sportlichen Weg zu begeben.

Auch wir waren als Preisträger eingeladen und Frau Dorigatti begleitete 10 Kinder aus der 4a, stellvertretend für die Ludwig-Schwamb-Schule, zur Veranstaltung. Gemeinsam hatten die Kinder einen vor längerer Zeit erlernten Tanz wieder aufgefrischt, um diesen im Rahmen der Sportgala darzubieten. Auch Frau Goldmann-Pahl und zahlreiche Eltern waren gekommen, um sich die Sportgala anzusehen. Die Darbietungen waren kurzweilig und die Kinder erhielten sehr viel Applaus.

Nach einer guten Stunde Programm, war es Zeit für die Preisverleihung, auf die besonders die Kinder sehr gespannt gewartet hatten. Die Ludwig-Schwamb-Schule wurde mit dem tollen zweiten Platz geehrt und alle Schüler und Schülerinnen erhielten ein Fair-Play-T-Shirt.

Nach einem abschließenden gemeinsamen Ausklang zu „Atemlos“ fuhren wir wieder zurück nach Hause.