Unverzichtbar: der Elternbeirat

Klassenelternbeirat

 

Der Klassenelternbeirat wird für zwei Jahre von der Klassenelternschaft gewählt. Kandidieren kann jeder Elternteil aus der Klasse. Der Beirat ist Ansprechpartner und Mittler für Eltern, Lehrkräfte und Schulleitung. Er organisiert und leitet die Elternabende und vertritt die Klasse im Schulelternbeirat. Es gibt einen Elternsprecher und einen Stellvertreter für den Fall, dass der erste verhindert ist. Es ist jedoch empfehlenswert, sich als Team die Arbeit zu teilen.

 

Schulelternbeirat

 

Der Schulelternbeirat setzt sich zusammen aus den gewählten Klassenelternbeiräten aller Klassen der Schule. Seine wichtigste Aufgabe ist die Ausübung des ‚Mitbestimmungsrechtes an der Schule‘ (§ 10 Abs.1 Hessisches Schul-Gesetz). Er ist die Vertretung, das Sprachrohr aller Eltern der Schule. Er soll die Wünsche und Meinungen von Eltern und Schülerschaft gegenüber Kollegium und Schulleitung vertreten, auch im Bezug auf pädagogische und organisatorische Entscheidungen. Der Schulelternbeirat nimmt auch Beschwerden von Eltern an, sofern diese mehrere Kinder und mehrere Klassen betreffen: Unterrichtsausfall, Lehrerversorgung, Konflikte mit Lehrkräften, Ausstattung der Schule, Schulhofgestaltung, Gewalt auf dem Schulhof usw. Er kann mitarbeiten am Schulprogramm, insbesondere in Bezug auf die Mitwirkung der Eltern an der Schule. Das Mitbestimmungsrecht des Schulelternbeirats umfasst: Zustimmungsrecht, Anhörungsrecht, Vorschlagsrecht und Beanstandungsrecht und zuletzt das Recht auf Information, d.h. er muss über alle wesentlichen Angelegenheiten des Schullebens informiert werden. Deshalb nimmt die Schulleitung in der Regel an den Sitzungen des Schulelternbeirats teil.

 

Der Schulelternbeirat wählt alle zwei Jahre einen Vorstand, der mindestens aus einer oder einem Vorsitzenden bzw. stellvertretenden Vorsitzen- den zu bestehen hat. Dessen Aufgabe ist es, Ansprechpartner für die Schulleitung, Lehrkräfte und Eltern zu sein, er lädt ein und leitet die Sitzungen des Schulelternbeirates.


 Ansprechpartner Schulelternbeirat v.l.n.r.: Steffen Hahn (hahns@gmx.de) und Stefan Frey.